Digikam 1.0.0-beta5 verwendet Openstreetmap Karten

Digikam kann schon ein ganze Weile Fotos auf einer Karte darstellen. Hierfür gibt es die Geolocation Ansicht, welche auf marble aufsetzt. Bisher wurde an dieser Stelle eine ungenaue und wenig detailierte Karte angezeigt. In der aktuellen Version können die Fotos nun auch auf der Openstreetmap Karte dargestellt werden.

digikam_with_osm

Beim herauszoomen aus der Karte werden nebeneinander liegende Bilder zu einem einzelnen zusammengefasst. Auf diesem wird wiederum die Anzahl der zusammengefassten Bilder angezeigt.  Somit wirkt die Karte auch dann nicht überladen, wenn sehr viele Fotos in einem kleinen Gebiet geschossen wurden.

Besonders praktisch finde ich, dass man das Feature mit der digikam Suche kombinieren kann. So kann man sich ganz einfach anzeigen lassen, wo man an einem bestimmten Tag gewandert ist (siehe Screenshot) oder sich z.B. alle mit “Strand” getaggten Fotos auf der Karte anzeigen lassen.

digikam_osm_search

Ein Feature vermisse ich leider noch in der Kartenansicht: Praktisch fände ich es, wenn beim Klick auf ein Foto in der Karte das Foto vergrößert dargestellt würde. Leider passiert beim Klicken auf ein Bild im Moment gar nichts.
Ich werde gleich mal auf kde.org einen Feature Request eintragen (http://bugs.kde.org/show_bug.cgi?id=212967).

3 Responses to Digikam 1.0.0-beta5 verwendet Openstreetmap Karten

  1. […] [en] Danger of Geotagging – Stephen Baugh [en] Praxistest zum i-gotU GT-120 [de] Geotags in digiKam für Linux darstellen [de] November 30th, 2009 | Tags: Geo-Imaging, Geocoding, Geokodierung, Geotagging, GPS, verorten | […]

  2. […] Geotags in digiKam für Linux darstellen [de] […]

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: